Sommersemester 22 Seminar – Einführung in Carl Schmitt

  1. Carl Schmitt (1888–1985) war einer der wichtigsten Politischen Philosophen und Staatsrechtler des 20. Jahrhunderts. Lange Zeit als „Kronjurist des Dritten Reiches“ verbrämt und in die akademische Giftkammer verbannt, sind seine Gedanken nicht zuletzt durch den pandemiepolitischen Ausnahmezustand aktuell wie nie zu vor.
  2. Das Einführungsseminar gibt einen Überblick über die wichtigsten Werke und Ideen dieses großen Denkers aus dem sauerländischen Plettenberg. Dabei werden wir sehen, dass Schmitts Werk nach wie vor wichtige Grundlagen für eine dezidiert rechte politische Weltsicht bereithält.
  3. Nicht nur politisch war Carl Schmitt während seines langen Lebens sehr wandlungsfähig. So wurde aus dem anfänglichen Strafrechtler einer der einflussreichsten Verfassungstheoretiker der Weimarer Republik, der sich später dem Völkerrecht zuwandte und mit seiner Theorie des Partisanen gar zu einem Stichwortgeber der Studentenbewegung der 1960er Jahre wurde.
  4. Wir werden sehen, dass Schmitts Begriffsprägungen und Ideen einer dezidiert rechten Weltsicht entspringen und nicht von bloß historischem Interesse sind, sondern Einsichten bereithalten, die für rechtes Denken im 21. Jahrhundert hochaktuell sind.

Inhalt des Seminars

  • Das Seminar umfasst 7 Einheiten. 
  • Seminartexte werden bereitgestellt, diverse Literaturempfehlungen befinden sich im Lehrplan.
  • Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern einen Überblick über Leben und Denken Carl Schmitts zu vermitteln. Der Teilnehmer soll am Ende in der Lage sein, die Kernthesen und Argumente Schmitts wiederzugeben, sie zu reflektieren und sie gegen den hegemonialen akademischen Diskurs in Stellung zu bringen.

  • Ein Abschlusstest ermöglicht die Überprüfung des Gelernten sowie den Erwerb von Kreditpunkten.

 

Für wen ist dieses Seminar geeignet?

  • Das Seminar ist besonders für diejenigen Studenten interessant, die vielleicht schon öfters auf den Namen Carl Schmitt gestoßen sind, aber außer ein paar Schlagworten noch kein Vorwissen zum Thema besitzen.

  • Auch für Interessierte, die womöglich sogar schon einzelne Werke Schmitts gelesen haben, lohnt sich das Seminar, da auch Bereiche des Denkens Schmitts behandelt werden, die oft weniger Beachtung finden.

Bereich für Studenten

1
Lektionen und Dokumente – SE Naegelein: Einführung Carl Schmitt