Häufige Fragen

FAQ

Die GegenUni ist das, was der Name verspricht: Eine Lernplattform für weltanschauliche Inhalte, die vom offiziellen Universitätsbetrieb vernachlässigt und zensiert werden. Wir bieten hochwertig produzierte Lesekreise und Audio-Seminare zu rechten politischen Themen.

 

Die Verwirklichung eines solchen Projektes nimmt viel Zeit und Kraft in Anspruch. Wenn wir einen Milliardär als Sponsor im Rücken hätten, würden wir der Welt unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen. Solange das nicht so ist, müssen wir einen angemessenen Preis nehmen.

Zu diesem Zeitpunkt gibt es ein Standardmodell und ein Fördermodell. Im Standardpreis ist der Zugang zu allen Lesekreisen, Audio-Seminaren und Gastvorlesungen enthalten. Der Förderpreis stellt eine Möglichkeit für finanzkräftige Studenten dar, uns extra zu unterstützen.

Hier kannst Du unsere zu einzelnen Seminaren oder Vorlesungen aus unserem Katalog für eine einmalige Zahlung kaufen.

 

Die GegenUni basiert auf drei Standbeinen: Lesekreise,  Seminare und Gastvorlesungen

  • Unsere Lesekreise gehen für Dich die wichtigsten politischen und philosophischen Grundlagentexte (wie auch aktuelle Bücher) kapitelweise durch. So kannst Du wahlweise ganz entspannt beim Sport oder auf dem Weg zur Arbeit etwas über ‘Ethnopluralismus’ lernen – oder Dich zuhause mit Stift und Papier hinsetzen und gemeinsam mit uns ‘Das Kapital’ studieren.
  • Unsere Seminare bieten Einführungen und Vertiefungen in Themen – wie in einem Universitätsseminar, jedoch von rechts und zum Anhören auf dem Endgerät. Dabei fügen sich die aktuellen Seminare immer zu einem abgestimmten Lehrplan zusammen, während die vergangenen Seminare problemlos aus dem Katalog nachgehört werden können.
  • Die Gastvorlesungen bieten eine Ergänzung zu den Seminaren. Hier sprechen bekannte rechte Intellektuelle regelmäßig über aktuelle Entwicklungen, ihre jeweiligen Interessengebiete, sowie über Spezialthemen. Dies könnte man am besten mit den regelmäßigen Gastvorträgen und Diskussionsrunden vergleichen, die an guten Uni-Fakultäten abgehalten werden. 

Unsere Kurse knüpfen thematisch aneinander an, sind aber in sich abgeschlossen. Das heißt, dass Du problemlos mit den aktuellen Seminaren anfangen kannst, auch wenn Du die vorherigen Seminare nicht angehört hast. Wir empfehlen gerade Neueinsteigern trotzdem, einen Blick in den Katalog zu werfen – dort kannst Du unser Curriculum “von Anfang an” durchlaufen oder Dir einfach die interessantesten Angebote raussuchen.