Wintersemester 2021/22 Seminar – Rechte Ethik

 1. Flüchtlingskrise, Klimakrise, Coronakrise: Seit 2015 erleben wir eine immer stärkere Moralisierung des politischen Diskurses. Sachargumente wie etwa bezüglich der Kosten oder der Sinnhaftigkeit politischen Handelns rücken zunehmend in den Hintergrund – wer an sie appelliert, wird in den Massenmedien und an den Universitäten schnell in die Ecke der Kaltherzigkeit und Unmenschlichkeit gestellt.

2. Dieser Kurs soll Grundzüge einer rechten politischen Ethik aufzeigen und somit seine Teilnehmer befähigen, moralischen Vorwürfen standzuhalten und ihnen argumentativ entgegenzutreten. Wir wissen bereits, was wir nicht wollen. Nun aber ist es an der Zeit, der Öffentlichkeit einen Gegenentwurf anzubieten, der unsere eigenen Werte darstellt und die Vision einer Gesellschaft entwirft, in der wir leben möchten.

3. Eine ethische Debatte braucht Raum und Zeit für den Austausch von Argumenten. Aus diesem Grund wird das Seminar besonderen Wert auf Diskussionssitzungen legen, die unabhängig von den Seminareinheiten terminiert werden. Darüber hinaus gibt es am Ende Wintersemesters zusätzlich zum regulären Test die Möglichkeit einer personalisierten schriftlichen Prüfung beim Dozenten.

Inhalt des Seminars

  • Das Seminar umfasst 13 Einheiten. Zu jeder Einheit gibt es ein ausformuliertes Skript.
  • Empfohlen werden dazu folgende Bücher zur Vorbereitung und Begleitung:

    Yuval Noah Harari: Homo Deus (kaufen)
    Johann Braun: 1968 – Eine Bilanz (kaufen)

  • Ziel des Seminars ist, den Teilnehmern einen Überblick über die Grundlagen der Ethik, ethische Schlüsselfragen sowie einige Theorien zur Einordnung von Moral zu verschaffen.
  • Ein Abschlusstest ermöglicht die Selbstüberprüfung.

 

Für wen ist dieses Seminar geeignet?

  • Dieser Kurs ist besonders anfängerfreundlich gestaltet. Vorwissen zur Philosophie, speziell der Ethik wird nicht vorausgesetzt, vielmehr wird das Grundwissen während der Vorlesungen vermittelt und in relevante Problemfelder für die Rechte umgesetzt. Voraussetzung ist die Freude am tieferen Nachdenken über komplexe Probleme.

Lektionen

1
Lektionen und Dokumente – SE Rechte Ethik
2
Prüfung und Abschluss – SE Rechte Ethik