Lesekreis – Alex Kurtagic | Warum Konservative verlieren

Der 35. Kaplaken Band „Warum Konservative immer verlieren“ hat es in sich. Auf 84 Seiten liefert Alex Kurtagic, Brite mit slowakischen und spanischen Wurzeln, die wohl kompakteste Kritik an der Rechten, die uns momentan vorliegt. In vier Kapiteln analysiert Kurtagic die Fehler der Konservativen, durch welche die Linke in der westlichen Hemisphäre an die Macht kommen konnte; gleichzeitig zeigt er uns aber auch Lösungswege aus der Krise auf. Das Buch ist ein Muss für jeden Patrioten.

In vier Einheiten gehen wir gemeinsam durch das Buch. Jede Einheit besteht aus einer 45-minütigen Vorlesung, in der auf ausgewählte Zitate eingegangen wird; außerdem werden Kontext, Hintergrundinformationen und weiterführende Lektüren thematisiert.

 

Inhalt des Lesekreises

  • Der Lesekreis umfasst 4 Einheiten à 45 Minuten. Zu jeder Einheit gibt es ein Skript mit ausgewählten, kommentierten Zitaten.
  • Ein Abschlusstest ermöglicht euch die Selbstüberprüfung. Wie gut habt ihr den Stoff verinnerlicht?

 

Für wen ist dieser Lesekreis geeignet?

  •  Der Lesekreis richtet sich an jeden patriotischen Aktivisten. Das Buch ist ein Muss für jeden, egal ob er in einer Partei, einer Bürgerbewegung oder einer aktivistischen Gruppe aktiv ist.

Lektionen

1
Einführung & Links – LK Kurtagic | Warum Konservative immer verlieren
2
1. Lektion – Einstieg und Ästhetik
3
2. Lektion – Warum Konservative immer verlieren
4
3. Lektion – Sind Linke intelligenter?

Test

1
Test LK Kurtagic | Warum Konservative verlieren
6 Fragen