• Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Einführung in die Philosophie

Schaue die erste Kurseinheit kostenlos

Wir schicken Dir die komplette erste Lektion des Kurses gratis per E-Mail

Einführung in die Philosophie

von J. M.

Philosophie ist die Liebe zur Weisheit. Die Liebe allein macht aber noch nicht zum Philosophen, und eine umständliche Ausdrucksweise für Dinge, die jeder eh schon weiß, nicht weise. Was also ist Philosophie eigentlich? Wo fängt man an, will man sich mit ihr beschäftigen?


Mit diesen und weitergehenden Fragen setzt sich Martin Richter im Wintersemester der GegenUni auseinander. In ausführlichen Einheiten führt der Dozent, der manchem schon von seiner Platon-Einführung bekannt sein dürfte, in die abendländische Philosophie im Ganzen ein. Mit ihm wartet die GegenUni mit einem echten Profi auf. Schon in der ersten Einheit merkt man, dass Richter, der im Studium besonders zu Kant forschte, beileibe nicht zum ersten Mal einen Philosophiekurs gibt.


Darin legt der Dozent bereits zu Beginn mit Schopenhauer wortgewaltig offen, dass Philosophie nur durch die Betrachtung der Quellen studiert werden kann. Dementsprechend zitiert er aber auch häufig und ausführlich die entscheidenden Stellen der Klassiker, wenn er in den folgenden Einheiten den Fragen nach dem Wesen der Philosophie, der Philosophiegeschichte, der Ethik und der Erkenntnistheorie nachgeht. Denn dafür ist die Vorlesung auch gedacht: Wer nicht genügend Zeit findet, sich selbst und nach eigenen Anspruch ausreichend mit Philosophie zu beschäftigen und philosophische Texte zu lesen, dem ist mit dieser umfangreichen, aber prägnanten Vorlesung geholfen.


Um nicht aus dem Elfenbeinturm Worthülsen zu werfen, legt Richter zunächst fest, was Aufgaben und was Anspruch der Philosophie ist. So soll sie Begriffe klären und präzisieren, damit jeder verstehen kann, was gemeint ist. Sie soll systematisch Fragen stellen und die Realität beobachten, um die Ursachen der Dinge zu erforschen. Ihre Aussagen sollen dabei generalisierbar sein, Ableitungen aus ihren Theorien sollen Anwendung in der Wirklichkeit finden können. Der Anspruch, der dabei an die Philosophie gestellt wird, liegt zunächst in ihrer Widerspruchsfreiheit: Eine Sache kann nicht gleichzeitig gelten und nicht gelten. Ihre Aussagen müssen überprüfbar und gültig sein, und das interepochal, interkulturell und intersubjektiv. Das mag zwar banal klingen, wird tatsächlich aber von mancher heutigen Ideologie verletzt. Werden diese Bedingungen jedoch eingehalten, wird Philosophie zum genauen Gegenteil von belanglosem Gerede, zur Analyse der Realität.


Um weiter inhaltlich einzusteigen, unterscheidet der Dozent die Gebiete der Erkenntnistheorie und der Ethik, die in kommenden Einheiten vertieft behandelt werden. Erkenntnistheorie ist Grundlage einer jeden Wissenschaft, denn in ihr wird die Fragen behandelt, was man überhaupt wissen kann. Sie geht dazu deskriptiv und theoretisch vor und findet Naturgesetze. Die Ethik ist das Gebiet, in der Moralphilosophie und Sittenlehre beheimatet sind. Damit ist sie die Grundlage der Politik und des Zusammenlebens, denn ihr inhärent ist die Frage Was soll ich tun? Somit ist sie normativ und praktisch veranlaget, ihr Ziel ist das Finden von Freiheitsgesetzen.


Die Darstellung der Philosophiegeschichte in Verbindung mit den zentralen Punkten großer Denker bildet in der Vorlesungsreihe den Rahmen für das Vorgehen. Da bereits im Sommersemester 2022 Platon ausführlich behandelt wurde, wird er hier nur am Rande erwähnt werden. Ebenso wird die Philosophie des Mittelalters ausgespart. Stattdessen werden Schwerpunkte auf die Stoa, Aristoteles, Kant Locke und Hume gesetzt. Als Lektüreempfehlung zur Einführung in die Philosophie seien von Platon die Apologie des Sokrates und die Dialoge Charmides und Eutyphron gegeben, von Seneca die Briefe an Lucilius oder von Kant die Grundlegung zur Metaphysik der Sitten und die Prologmena zu einer jeden künftigen Metaphysik, die als Wissenschaft wird auftreten können.

Schaue die erste Kurseinheit kostenlos

Trage Deinen Namen und Deine E-Mail ein und bestätige. Wir schicken Dir kostenlos eine Mail mit dem Link zur ersten Einheit des Kurses.

Schreibe Dich an der GegenUni ein

Erhalte Zugriff auf das Seminar zu »Chinas Aufstieg« sowie auf Dutzende weitere Kurse. Lerne in Deinem eigenen Tempo, wann und wo Du willst.

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen

Jetzt einschreiben

Als eingeschriebenes Mitglied an der GegenUni erhältst Du Zugriff auf alle Kurse aus allen Semestern.

Monatsmitgliedschaft

14,90€

monatlich kündbar

BEINHALTET
  • Zugriff auf alle Kurse
  • Laufendes & alle vorherigen Semester enthalten
  • Audio- und Videoplaylists
  • Materialien (Folien & Skripte)
  • Privater Kanal auf Telegram

Jahresmitgliedschaft

11,90€

pro Monat, jährlich abgerechnet

BEINHALTET
  • Unser bestes Angebot
  • Zugriff auf alle Kurse
  • Laufendes & alle vorherigen Semester enthalten
  • Audio- und Videoplaylists
  • Materialien (Folien & Skripte)
  • Privater Kanal auf Telegram

Laufendes Semester

9,90€

monatlich kündbar

Beinhaltet
  • Nur Kurse aus dem laufenden Semester
  • Audio- und Videoplaylists
  • Materialien (Folien & Skripte)
  • Privater Kanal auf Telegram

Vorteile Deiner Mitgliedschaft

Dutzende Kurse

Im Laufe des aktuellen Wintersemester werden wir die Anzahl 50 überschreiten

Kontakt zu Dozenten

Als Mitglied kannst Du jederzeit Fragen an die Dozenten stellen

Neue Lektionen

Als Mitglied erhältst Du immer direkten Zugang zu allen Lektionen

Wann und wo Du willst

Nutze unsere Audio- und Videoplaylists bequem von Deinem Smartphone aus

Gemeinschaft

Im internen Telegram-Kanal kannst Du in Austauscht mit anderen Studenten treten

Skripte und Folien

Immer mehr Kurse bieten Dir umfassende Materialien: Folien, Skripte und vertiefende Lektüren

Das Kursangebot

Im aktuellen Wintersemester liegen die Schwerpunkte unter anderem auf Geopolitik und europäischer Kulturgeschichte.

Monatsmitgliedschaft

14,90€

monatlich kündbar

BEINHALTET
  • Zugriff auf alle Kurse
  • Laufendes & alle vorherigen Semester enthalten
  • Audio- und Videoplaylists
  • Materialien (Folien & Skripte)
  • Privater Kanal auf Telegram

Jahresmitgliedschaft

11,90€

pro Monat, jährlich abgerechnet

BEINHALTET
  • Unser bestes Angebot
  • Zugriff auf alle Kurse
  • Laufendes & alle vorherigen Semester enthalten
  • Audio- und Videoplaylists
  • Materialien (Folien & Skripte)
  • Privater Kanal auf Telegram

Laufendes Semester

9,90€

monatlich kündbar

Beinhaltet
  • Nur Kurse aus dem laufenden Semester
  • Audio- und Videoplaylists
  • Materialien (Folien & Skripte)
  • Privater Kanal auf Telegram
unser bildungsangebot

Was die GegenUni ausmacht

Lerne von Experten

Unsere Dozenten sind Experten auf ihrem Gebiet. Lerne von langjährigen Akademikern und talentierten Nachwuchsdozenten.

Umfangreiches Kursangebot

Die Themenvielfalt an der GegenUni reicht von Geopolitik über deutsche Geschichte bis zur Philosophie – und es kommen stets neue Kurse dazu.

Raum für freies Denken

An den Universitäten herrscht eine linke Meinungshoheit. Wir bieten einen Freiraum für kritische Gegenstimmen.

Geführte Lektüren

Du hast keine Zeit, jedes Buch selbst zu studieren? In unseren Lektürekursen vermitteln die Dozenten Dir alles über die rechten Standardwerke.

Über 550 Studenten

Zu Beginn des Wintersemester 2022/23 sind über 550 Studenten eingeschrieben. Werde Teil unserer wachsenden Gemeinschaft.

Einfache Bedienung

Unser Angebot ist auf dem PC, Tablet oder Smartphone schnell und einfach zugänglich. Und sollte doch einmal etwas schief gehen, sind wir immer erreichbar.

Was Andere Nutzer fragen

Häufig gestellte Fragen

Was ist die GegenUni?

Seid Ihr gegen die Universitäten?

Sind alle Inhalte politisch?

Wie steht Ihr zur »Cancel Culture«?

Was für Kurse habt Ihr im Angebot?

Wer sind die Dozenten und welche Qualifikationen haben sie?

Wie kann ich mit Dozenten und Studenten in Kontakt treten?

Sind meine Daten bei Euch sicher?

Willst Du mit unseren Kursen anfangen?

Entscheide Dich für eine Mitgliedschaft und fange heute an zu lernen

Mit unseren attraktiven Mitgliedschaften erhältst Du Zugriff auf alle Seminare und Lesekreise – zu viel günstigeren Konditionen als wenn Du sie einzeln kaufen würdest